Ob auf Parkplätzen, in Mülltonnen, im Verkehr, durch die Messung von Besucherströmen oder die Überwachung von Rettungsringen, eine intelligente Stadt sammelt Informationen über sich selbst und sendet diese Daten an ein Analysesystem, um zu ermitteln, was gerade passiert oder was demnächst passieren wird.  


 
 

Ob auf Parkplätzen, in Mülltonnen, im Verkehr, durch die Messung von Besucherströmen oder die Überwachung von Rettungsringen, eine intelligente Stadt sammelt Informationen über sich selbst und sendet diese Daten an ein Analysesystem, um zu ermitteln, was gerade passiert oder was demnächst passieren wird.  

Intelligente Städte leisten einen entscheidenden Beitrag an ein digitales Ökosystem und optimieren die Qualität und Nachhaltigkeit für Bewohner, Unternehmen und Verwaltung.

Stadtvertretern ermöglicht der Einsatz von Smart City IoT Lösungen, die operative Effizienz zu steigern, die Betriebskosten zu senken und neue Quellen für das Engagement in der Gesellschaft zu erschliessen. Dadurch entstehen neue Services. Die Stadt wird zur Smart Living City.

Auch in der Schweiz sind Bestrebungen im Gange, Prozesse auf Stadt- und Gemeindeebene mittels Smart City Lösungen zu optimieren.

Zum einfachen Einstieg ins Thema haben wir IoT-Lösungen ausgearbeitet, die Schweizer Städte mit bewährten Lösungen ausstatten und signifikanten Mehrwert bieten.

Wir setzen dabei auf den LoRaWan Standard. Dieses Low Power Network funktioniert ähnlich wie das Mobiltelefonnetz, verbraucht aber deutliche weniger Energie. Die Batterielaufzeiten der Sensoren betragen je nach Einsatz 3-5 Jahre.

Steigen Sie mit uns ein ins Thema Smart City und wählen Sie die gewünschten Anwendungen direkt hier auf Start Smart City aus.